TrainerInnenausbildung für kompetenzorientierte berufliche Bildung
Informationen im Überblick
Zielgruppe
TrainerInnen, Interessierte
Dauer
132 Stunden
Preise
€ 2.475,- pro Person (ecxl. 10% MWSt.)
Personenzahl
max. 10 Teilnehmende
Abschluss
SZF Zertifikat
Veranstaltungsort
Zu 75% zeit- und ortsunabhängig

Bis zu 75% zeit- und ortsunabhängig

NEU! Zeit- und ortsunabhängige Lernphasen werden mit Präsenzphasen kombiniert.
NEU! Sie entscheiden wann und wo Sie Ihre zeit- und ortsunabhängigen Lernphasen absolvieren.
NEU! Sie können jederzeit mit der Qualifizierung beginnen.
✔ Sie werden in allen Phasen durch TrainerInnen angeleitet, begleitet und unterstützt.
✔ Die Qualifizierungen werden auf Ihre künftigen beruflichen Ziele abgestimmt.
✔ Sie steigern Ihr KÖNNEN und erweitern Ihre beruflichen Handlungskompetenzen.
✔ Erfüllt die AMS Mindestanforderungen.

Lernziele

Sie erwerben praxisnahe pädagogische, methodische, didaktische und digitale Kompetenzen, wodurch Sie Ihre Teilnehmenden bestmöglich begleiten und unterstützen können. Sie gestalten und erleben kompetenzorientierte Lernprozesse.

Themen auch einzeln buchbar

Einführung in die berufliche Kompetenzorientierung
Sie verfügen über grundsätzliche Kenntnisse der beruflichen Kompetenzorientierung, insbesondere der beruflichen Handlungskompetenz als zentrales Thema und können die entsprechenden Grundsätze in ihrem Training zielgerichtet einsetzen. Sie sind sich der Änderung des Rollenverständnisses bewusst und agieren in Ihren Trainings entsprechend dieses Rollenverständnisses. Sie kennen Methoden der Kompetenzarbeit und können auf Basis der zu erreichenden Lernergebnisse die passenden Methoden auswählen und einsetzen.

Kompetenzorientierte Methodik
Sie verstehen die Grundlagen des Lernens von Erwachsenen, setzen verschiedene Lerntechniken unter Berücksichtigung der individuellen Lernvoraussetzungen ein und verwenden die für die Kompetenzerreichung geeigneten Lernmethoden.

Kompetenzorientierte Didaktik
Sie entwickeln ein didaktisches Konzept unter Berücksichtigung aller Prinzipien der Kompetenzorientierung.

Arbeiten mit Gruppen
Sie leiten und begleiten Gruppen im Trainingsumfeld, erkennen die Rangdynamik und unterschiedlichen Positionen und können diese positiv beeinflussen.

Kompetenzorientierte Trainingsplanung
Sie bereiten eine vollständige kompetenz- und lernzielorientierte Präsenzeinheit vor, begleiten und evaluieren die Einheit.

Kommunikation und Konflikt
Sie kennen unterschiedliche Kommunikationsmodelle und Gesprächstechniken, die zur Vermeidung bzw. Klärung von Konflikten angewandt werden können.


Alle Informationen finden Sie zusätzlich auf unserem Produktdatenblatt.


❝Es sind die Worte, die Begleitung und die Wertschätzung aus denen das was bleibt entsteht! Danke für die tolle Zeit!❞

Simone Manschefszki, Tourismuscoach


Sie haben noch Fragen?
Wenden Sie sich gerne persönlich, telefonisch oder per E-Mail an uns.
Sigrid Liebminger, BEd MA
Tel.: 03573 6060 1102
E-Mail: s.liebminger@szf.at

Bitte beachten Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.